Mixing

Beim Mixing (Mischen) werden Alle songrelevanten Spuren zu „Einem“ zusammengefasst. Hierbei werden Klang, Lautstärke, uvm der Stilrichtung des Songs angepasst.

Das alleinige Zusammenfügen der Spuren reicht jedoch nicht aus und erfordert viel Erfahrung in der Audiobearbeitung um das beste Resultat zu erzielen.

Studio840 hat die besten Erfahrungen in vielen Bereichen wie Hip Hop, elektronische Tanzmusik, uvm.

Hier erfahren Sie wichtige Informationen für die Vorbereitung ihrer Audio-Files:

how to create your own web page for free

Jede Audiospur, egal ob Mono oder Stereo, muss mind. 24 Bit und 44,1 kHz als
Datenrate haben.

Jede Audiospur von
Anfang (Takt 0) bouncen.

BPM (Beats per minutes) sollte
wenn möglich angegeben werden.

Spezielle Wünsche
(Klangart, Fades, Delays, Reverb, etc…)
bitte mit angeben.

Keine Spureneffekte wie Kompressor oder Stereo-Enhancer bouncen.

Wenn möglich eine komplette Songdatei als Demo mitschicken.

Mastering

Mastering ist der letzte Punkt der Audiobearbeitung um mehrere Songs auf gleiche Lautstärke, Klang und Eindruck zu bringen. Genauer genommen ist es auch eine letzte Überprüfung und Zusammenfassung, um aus mehreren Songs ein ganzes Produkt herzustellen um es an das Presswerk zu schicken.

Das Mastering ist nicht nur die Audiobearbeitung eines Songs, sondern auch ein Setzen von Tracks auf CD’s, Fades von Song zu Song und Einfügen von Subcodes. Weiter bedeutet es die vorgegebene Reihenfolge der Songs, in dem sie später auf CD erscheinen sollen, anzuordnen und einheitlich zu verpacken.

Die eigentliche Bezeichnung für Mastering nennt sich Premastering. Das Mastering selbst wird nur im Presswerk ausgeführt. Unter Musikern wird meistens von Mastering gesprochen, obwohl Premastering gemeint ist.


Das Stem Mastering ist das Mastern mehrerer Audiogruppen, welche am Ende wieder zusammengemischt werden. Bei dieser Methode wird keine Stereospur bearbeitet, sondern verschiedene Stereogruppen wie z.B. Drums, Vocals, Leads oder Effekte. 
Das bekannteste Stem Mastering ist das Bearbeiten einer Instrumental- und einer Gesangspur.

In Fachkreisen wird es auch Mix Mastering genannt und hat klanglich einige Vorteile gegenüber dem normalen Stereo Mastering. Hier kann der Mastering Engineer effizienter mit dem Songmaterial arbeiten und für jede Gruppe einzelne Effekte anwenden.

Wir bieten neben normalen Audio-Mastering auch spezielles Audio-Mastering für Schallplatten (Vinyl) an. Bitte immer angeben.

WAV Datei bitte in 24 Bit und 44,1 kHz Datenrate speichern.

Ihre Songdatei sollte mind. -6 dBFS
Headroom haben.

Keine Masterspur-Effekte verwenden wie EQ, Summenkompressor, Limiter, Maximizer, Multiband-Kompressor, Stereo-Enhancer, usw...

Bei mehreren Songs bitte Trackname, Reihenfolge, Fades, usw. notieren.

Keine normalisierten Files schicken.

Wenn Ihr Song fertig ist, werden wir Ihnen eine Preview-MP3 zuschicken, damit Sie diese bewerten können.

Recording

Bitte schicken Sie uns einfach eine Anfrage. 

FOLGEN SIE UNS!

Adresse:

Englmeierweg 24                    
84036 Landshut

Kontakt:

E-Mail: info " a t " studio840.de
Tel: +49 151 51569431